DIE GESCHICHTE VON 1994–2007

DAS EXTRAFAHRTENSCHIFF
Mit der Inbetriebnahme des MS «Stockhorn» im Jahre 1974 verliert das «Spiezerli» seine regelmässigen Einsätze im Fahrplandienst. Dafür ist der Flottenveteran vermehrt als Extrafahrtenschiff gefragt. 1993/94 folgt der letzte Umbau. Mit der Verlängerung der beheizbaren Laube und der erneuerten Decke stehen geschützte Innenplätze für 70 Personen zur Verfügung.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

SPENDENKONTO

Dampferfreunde,

«Rettet das Spiezerli».
PC30-538142-1.

Herzlichen Dank!